buy viagra online generic viagra buy accutane phentermine

Den Igeln über den Winter helfen

IgelIgel haben es im Winter oft schwer ein warmes, kuscheliges Nest zum Überwintern zu finden. Man kann den kleinen Rackern aber auch helfen, in dem man in seinem heimischen Garten ein geeignetes Quartier zur Verfügung stellt. Mit nach Hause sollte man die Igel jedoch nicht nehmen, denn der Igel ist ein Wildtier und bestens an das Überwintern im Freien angepasst.

Sogar der Bund Naturschutz (BN) in München bittet die Bürger, den heimischen Wesen über den Winter zu helfen. Am besten geeignet sind große trockene Laubhaufen in einer windstillen, ruhigen Ecke. Sollte man auf einen verletzten Igel, verwaiste Igelsäuglinge oder nach Wintereinbruch herumirrende Igel treffen, brauchen diese menschliche Hilfe. Unterkühlte Igel, deren Bauchseite kälter ist als die eigene Handinnenfläche, müssen durch menschliche Hilfe gewärmt werden. Dazu setzt man den Igel zu einer mit einem Tuch umwickelten Wärmflasche in einen zugedeckten Karton. Jedoch sollte man schnellstmöglich einen Tierarzt oder eine Igelstation aufsuchen.

Beim nächsten Laubfegen, nicht alles gleich auf den Kompost schmeißen, lieber in ein bis zwei Laubhaufen in einer ruhigen Ecke platzieren. So spart man sich das mühsame Aufsammeln des Laubs und sorgt gleich noch dafür, dass Igel ein warmes Nest zum Überwintern haben.

Bild: picture alliance / Arco Images GmbH

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Außenhaltung für Kaninchen: Sicher in den Sommer
Viel frisches Grün zum Mümmeln, lockere Erde zum Buddeln und viel Platz, um Haken zu schlagen. Kaum eine Haltungsform [...] mehr
buy viagra online generic viagra buy accutane phentermine